Pikler

Achtsamkeitskurs fr Eltern mit Ihrem Sugling ab 5 Monaten

Gerade in den ersten Lebensjahren entwickelt sich das Vertrauen des Kindes in sich selbst und seine Umwelt.

Vertrauen aufbauen erfordert Einfhlsamkeit der Eltern in das Kind und bildet sich bei diesem aus der Anzahl an positiven Erfahrungen.

Der Kurs bietet Eltern die Gelegenheit, ihr Kind bewusster in seiner Entwicklung wahrzunehmen und es dabei zu strken.

Schon der kleinste Sugling wei, was er fr seine Entwicklung bentigt und sucht sich seine Aufgaben, um zu wachsen. Wenn die Eltern ihn dabei beobachten, strkt sich ihr Vertrauen in die Entwicklung ihres Kindes.

Im Kurs entdecken die Kinder in vorbereiteter Umgebung sich selbst und ihr Umfeld.Die Eltern begleiten sie dabei.

Im Austausch untereinander und mit der Kursleiterin erhalten die Eltern Informationen ber die Entwicklungsschritte des Suglings und wie sie das Kind bei einer gesunden Entwicklung untersttzen knnen.

Achtsamkeitsbungen, Beobachtungsrunden und der Austausch miteinander dienen dazu, das Kind kennen zu lernen, der eigenen Entwicklung als Eltern Raum zu geben und sind Hauptbestandteil des Kurses.

Das Konzept orientiert sich an der Pdagogik von M.Montessori und E.Pikler, bei der der achtsame und respektvolle Umgang mit dem Sugling und die freie Bewegungsentwicklung im Vordergrund steht.


Ein Kurs findet 9 mal statt und kostet 90,- , inklusive eines Elternabends


Freitag:

Kurs 1: 9:30 Uhr - 10:30 Uhr

Kurs 2: 10:45 Uhr - 11:45 Uhr



Leitung: Isabel Kirschner

Anmeldung und Information: 0174 1378360




Erziehung, Wochenendseminar

Termine bitte anfragen

u.a.:
-was braucht das Kind
-wann verwhnen wir ein Kind
-Umgang mit Wut des Kindes und bei uns
-Streit unter Geschwistern
-mit Kindern reden, da sie zuhren

Anmeldung und Information:
Isabel Kirschner, Erzieherin: 0174 1378360




1. Hilfe Kurs

Erste Hilfe bei Suglingen und Kleinkindern (fr Eltern, Groeltern und Betreuer)
Verletzungen und Unflle im Suglings- und Kinderalter sind fr die Eltern und andere Betreuer eine besondere Belastung. Der Gedanke der schnellen und richtigen Hilfe ist genauso gro wie die Angst und Unsicherheit etwas falsch zu machen. In diesem Kurs lernen Sie schnell und kompetent Hilfe zu leisten und mit wenig Material sinnvoll umzugehen. Wichtige Themen sind Erste Hilfe in Notfllen, Sofortmanahmen bei lebensbedrohlichen Strungen und psychische Betreuung. Anhand von realen Beispielen aus dem Alltag der Kinder werden die Verletzungsarten und Unflle aufgearbeitet sowie vorbeugende Manahmen erlutert.
Die Inhalte des Kurses:
Notfallsituationen bei Kindern
Pltzlicher Kindstod
Vitalfunktionen
Sturzverletzungen
Wunden und Wundversorgung
Herz- Lungen- Wiederbelebung
Vergiftungen, Verbrennungen
Fallbeispiele wie Schock-Situationen u.a.
Umgang mit Material

Dozent: Winfried Pesch, Fachlehrer fr Pdagogik/ Lehrbeauftragter Notfall.
TN-Gebhren: 40 pro Person, 70 pro Paar.
Dauer ca. 4 Stunden.

Anmeldung: nina.kruegel@t-online.de

nchster Termin
21.9.
10-14 Uhr.




Starke Eltern - Starke Kinder

12 x Fr., 19:00-21:00

Leitung: Isabel Kirschner
Schirmherr: Kinderschutzbund

Anmeldung und Information: 0174 1378360




Beikost

Wie bereite ich die erste Breimahlzeit zu?
Was gehrt hinein?
Worauf mu ich achten?

Information und Anmeldung:

Saskia Klemt, Ernhrungswissenschaftlerin
saskia.klemt@gmx.de